• Ausrüstung zum Bohren

Folge 2: Ausrüstung zum Bohren

Es heißt nicht ohne Grund: hart wie Beton. Deshalb: Ohne Schlagbohrer mit der sogenannten Hammerfunktion geht es nicht. Für kleine Sachen reicht ein 4 mm oder 6 mm, für große ein 8 mm spitzer Betonbohrer mit 50 mm Länge. Die Dübel immer in der gleichen Größe wählen. Am besten Mehrzweck-Spreizdübel mit Dübelrand verwenden.
> Man benötigt eine Schlagbohrmaschine, eine Bohrmaschine mit Hammerfunktion und scharfe Betonbohrer. Mit stumpfen Bohrern wird es anstrengend. 
> Zuerst mit einem dünnen Bohrer, Durchmesser 4 mm, vorbohren. Für leichte Lasten dann mit einem 6-mm-Bohrer aufbohren, bei schweren Lasten benötigt man einen 8-mm-Bohrer.
Material:
> Schlagbohrmaschine und scharfe Betonbohrer, Durchmesser: 4, 6 und 8 mm.
> Empfehlung Spreizdübel mit Dübelrand z. B. Fischer SX 6 x 30 oderTox Allzweckdübel 4AS-K Deko 6 x 41 mm