• Karl-Marx-Allee und Interbau 1957

    Karl-Marx-Allee und Interbau 1957

Konfrontation, Konkurrenz und Koevolution der Moderne in Berlin

Datum: 07.05.2018

In einem Absatz

Die Enttäuschung beim Berliner Senat war groß, als der Antrag scheiterte, das Hansaviertel und die ehemalige Stalinallee auf die Vorschlagsliste zum Unesco-Welterbe zu setzen. Gerne noch einmal bewerben, aber dann überzeugender, so lautete das Urteil der bundesdeutschen Kultusministerkonferenz 2014. Ein wichtiger Baustein für einen zweiten Anlauf ist die Publikation "Karl-Marx-Allee und Interbau 1957". Sie fasst die Ergebnisse einer Tagung von 2013 zusammen, die – nach vier Jahren – der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Auf 144 Seiten erläutern Architekturhistoriker und Denkmalpfleger die Entstehungsgeschichte, Umsetzung und Nachwirkungen der beiden fast gleichzeitig entstandenen Großprojekte.

Für wen

Für alle, die Architektur und Stadt nicht nur genießen, sondern auch verstehen wollen.

Bewertung

Ein umfassendes, reich bebildertes Standard-Werk. Besonders lobenswert: Die Besprechung des zweiten Bauabschnitt der Karl-Marx-Allee. Sie erschöpft sich nicht in der Behandlung der inzwischen weltberühmten Sonderbauten Cafè Moskau oder Kino International. Auch die Wohnbauten – dem Internationalen Stil wesentlich näher als die verzierten Arbeiterpaläste der ersten Bebauungsphase – werden ausführlich behandelt. Sie zeugen von der Wechselwirkung zwischen westlicher und östlicher Architekturproduktion zu Beginn des Kalten Krieges.

Für alle Kaufinteressierten heißt es schnell sein! Es handelt sich bereits um die zweite Auflage. Die Erstauflage war bereits kurz nach Erscheinen vergriffen.

Karl-Marx-Allee und Interbau 1957
Konfrontation, Konkurrenz und Koevolution der Moderne in Berlin

  • Herausgegeben von Jörg Haspel und Thomas Flierl
  • Landesdenkmalamt Berlin · Hermann-Henselmann-Stiftung
  • Beiträge zur Denkmalpflege in Berlin, Band 47
  • 2., unveränderte Auflage 2018, 144 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen, Klappenbroschur, Fadenheftung, 21,0 x 29,7 cm,
  • Euro 19.90
  • ISBN 978-3-945880-24-1


BU: Foto links: Karl-Marx-Allee, Foto von Herr von Statten
Foto recht: Buchcover, Foto von Wolfgang Bittner, LDA-Berlin