• SOS Brutalismus - Rettet die Betonmonster!

    SOS Brutalismus - Rettet die Betonmonster!

09.11.2017 - 02.04.2018, Ausstellung im Deutschen Architekturmuseum

Datum: 01.11.2017

 

Begonnen hat alles mit einer interaktiven Online-Initiative zur Rettung brutalistischer Betonbauten. Unter www.sosbrutalism.org wächst eine Internet-Bildergalerie brutalistischer Gebäude der Jahre 1953 bis 1979, in der mittlerweile über 1.000 Gebäude weltweit versammelt sind. Eine „Roten Listen“ besonders bedrohter Gebäude soll auf die schwierige Situation der oft ungeliebten Betonklötze aufmerksam machen. Neben Informationen zum internationalen Phänomen des Brutalismus werden große, eigens für die Ausstellung hergestellte Architekturmodelle ausgewählter Gebäude vier Monate lang im Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt am Main zu sehen sein. Die Ausstellung ist ein Gemeinschaftsprojekt des Deutschen Architekturmuseums und der Wüstenrot Stiftung.

09.11.2017 - 02.04.2018

SOS Brutalismus - Rettet die Betonmonster!

Deutsches Architekturmuseum
Schaumainkai 43
60596 Frankfurt am Main

 

Ausstellungseröffnung am Mi., den 08.11.2017 um 19 Uhr

 

Mehr Information

 

Bild oben: Mensa der Ruhr-Universität Bochum, eröffnet 1970, Architekt Helmut Hentrich. Foto: Cordula Schulze