Leisetreter – Wollsocken

Leisetreter – Wollsocken

Wollsocken zum Leisetreten

Absatzschuhe in der Wohnung zu tragen, ist für den Nachbarn in der Wohnung darunter nicht wirklich erfreulich. Und ganz nebenbei erfährt dieser auch viel von unseren Gewohnheiten: Klack, klack, klack zum Kühlschrank,  toc, toc, toceditoc zum Fernseher, plock, plock, plock ins Bad.

"Leise Socken" entspannen dich beim Stricken und beim Tragen dann auch deine Nachbarn – denn gegenseitige Rücksichtnahme ist die beste Basis für eine gute Nachbarschaft. 

Step 1: Schaft

Für den Schaft 32 (36) Maschen gleichmäßig auf 4 Nadeln aufnehmen und 23 Reihen bzw. 12 cm (29 Reihen/15 cm) eine Masche rechts und eine Masche links in Runden stricken.

Step 2: Fersenwand

Für die Fersenwand über die 1. und 4. Nadel ca. 16 Maschen (18) in 23 Reihen (28 Reihen) hin und her stricken. Die Maschen der beiden anderen Nadeln ruhen.

Step 3: Fersenkäppchen

Für das dreiteilige Fersenkäppchen werden die 16 Fersenmaschen auf drei Nadeln in 5/6/5 (6/6/6) Maschen aufgeteilt. 6 Maschen für das Käppchen, jeweils 5 (6) Maschen für die Außenteile.

In der folgenden Reihe die äußeren Maschen und die Käppchenmaschen bis auf die letzte Käppchenmasche rechts stricken. Maschen für Fersenrundung abnehmen: Die letzte Käppchenmasche rechts abheben, die nächste Masche vom Außenteil rechts stricken, die abgehobene Käppchenmasche überziehen und wenden.

Nun die erste Käppchenmasche links abheben – Faden vor der Masche – und alle Käppchenmaschen bis auf die letzte Masche rechts stricken. Diese Abnahmen wiederholen, bis alle Maschen der Außenteile aufgenommen sind und nur noch die Käppchenmaschen auf der Nadel liegen.

Step 4: Fuß

Nun wird wieder in Runden über alle Maschen und Nadeln gearbeitet. Die Käppchenmaschen werden gleichmäßig auf zwei Nadeln verteilt. Auf der ersten Nadel aus jeder Randmasche des Fersenrandes eine Masche aufnehmen und eine Masche herausstricken und die restlichen Maschen weiterstricken. Auf der 1. und 4. Nadel liegen nun mehr Maschen als auf der 2. und 3. Nadel.

Step 5: Zwickel

Die Maschen aus Schritt 4 werden in den folgenden Runden für den Zwickel wieder abgenommen. In der zweiten Runde für die Zwickelabnahme auf der 1. Nadel die zweit- und drittletzte Masche rechts zusammenstricken; bei der 4. Nadel die erste Masche rechts stricken, die zweite Masche abheben, die dritte Masche rechts stricken und die abgehobene Masche überziehen.

Diese Abnahmen in jeder zweiten Runde wieder-holen, bis auf allen Nadeln gleich viele Maschen – insgesamt 32 (36) – liegen. Nun den Fuß auf ca. 20,5 cm (21,5 cm) Länge in Runden weiterstricken.

Step 6: Fußspitze

Für die Ausformung der Fußspitze müssen nun wieder Maschen abgenommen werden: Auf der 1. und 3. Nadel die Maschen bis auf die letzten drei Maschen rechts stricken, dann zwei Maschen rechts zusammenstricken und die letzte Masche wieder rechts stricken. Auf der 2. und 4. Nadel die erste Masche rechts stricken, die folgende Masche wie zum Rechts stricken abheben, die nächste Masche stricken und die abgehobene Masche überziehen.

Die Abnahmen in jeder 3., 2. und dann in jeder Runde wiederholen, bis nur noch 8 Maschen auf der Nadel sind. Der Fuß hat nun eine Länge von 26 cm (27,5 cm). Die letzten Maschen mit doppeltem Faden zusammenziehen oder im Maschenstich zusammennähen. Zum Schluss alle Fäden vernähen.

Material

für Sockengröße 38/39 (40/41)

  • 100 g (150 g) Wolle, z. B. Island Feltro bei Loops Maschenpower
  • Nadelspiel Größe 4,5
  • eventuell eine Oma, die stricken kann

Disclaimer

Alle Angaben zu handwerklichen Tätigkeiten sind hinsichtlich Vollständigkeit und Richtigkeit ohne Gewähr. JEDER M² DU schließt jegliche Haftung für handwerkliche Fehler und deren Folgen vollständig aus. 

Bitte informiere dich vorab unbedingt über mögliche Gefahren, gültige Richtlinien zum Arbeitsschutz sowie alle relevanten Vorschriften.

Urheberrecht

Diese Anleitung ist zum Nachbauen für private Nutzung gedacht. Die Produktion zu kommerziellen Zwecken ist ausdrücklich nicht gestattet.

Mehr Infos dazu in unserem Urheber- und Kennzeichnungsrecht.