Urban Baroque und Urban Baroque Emblem

Urban Baroque und Urban Baroque Emblem

Barocke Muster und städtische Nachkriegsarchitektur bilden zusammen das Design dieser Tapete.

Urban Baroque ist das grafische Resultat aus dem Zusammentreffen klassischer barocker Muster und städtischer Nachkriegsarchitektur. Dabei arbeitet die Tapete mit zwei Wahrnehmungsebenen: Auf den ersten Blick erscheint die Tapete durch ihr ornamenthaftes Auftreten klassisch opulent, auf den zweiten Blick jedoch erschließt sich eine Welt verschiedenster städtebaulicher und architektonischer Elemente. Hier treffen Straßenlaternen auf Überwachungskameras und Grenzpfosten, sich auflösende Fassadenmosaike auf Betonschalen und Satellitenantennen auf Fernsehtürme.

Die Tapete Urban Baroque gibt es im Set á 2 Rollen. Die einzelne Rolle hat die Maße 261 x 46,5 cm. Die Breite des Motivs beträgt 93 cm. Das Motiv ist raportierbar, Urban Baroque kann fortlaufend tapeziert werden. Die Tapete Urban Baroque mit großem Emblem gibt es im Set à 3 Rollen. Die einzelne Rolle hat die Maße 261 x 46,5 cm. Die Breite des Motivs beträgt 139,5 cm.

Hier Tapete bei unserem Kooperationspartner extratapete bestellen:

Urban Baroque

  • Maße: Abmessung Tapetenset, 261 x 93 cm
  • Vierfarbdruck auf Tapetenvlies matt, leichte Prägung, Motiv raportierbar
  • Preis: Set 2 Rollen für 59 Euro, zzgl. Versand

Zum Bestellformular

Urban Baroque Emblem

  • Maße: Abmessung Tapetenset, 261 x 139,5 cm
  • Vierfarbdruck auf Tapetenvlies matt, leichte Prägung, Motiv raportierbar
  • Preis: Set 3 Rollen für 88,50 Euro, zzgl. Versand

Zum Bestellformular

Entwurf unit-berlin

unit-berlin ist ein Gestaltungsbüro für corporate design & architecture. Dahinter stehen seit der Gründung im Jahr 2001 Hinnerk Dedecke, seine Partnerin Heike Dertmann und ihr Team. unit-berlin konzipiert, gestaltet und baut. Die Kompetenz liegt in der individuellen, medien-übergreifenden Inszenierung von Ideen und Identitäten. Das Spektrum umfasst Gestaltungsleistungen in den Bereichen Architektur, Print und digitale Medien.

Zur Website